Was ist ein Myxom des Herzens?

Das Myxom gehört zu den gutartigen primären Herztumoren, die in der herzeigenen Struktur auftreten. Obwohl die Mehrzahl der Fälle im linken Vorhof des Herzens auftritt, kann sie auch im rechten Vorhof auftreten. Myxome des linken Vorhofs treten meist in der Wand zwischen den beiden Vorhöfen auf. Es kann durch einen Stiel mit der Herzwand verbunden sein. In manchen Fällen kann es zu einem Verschluss der Mitralklappe oder zu einem Wachstum in Richtung des linken Ventrikels kommen.

Das Hauptsymptom ist Atemnot, die der Patient vor allem bei Tätigkeiten, die Anstrengung erfordern, intensiv verspürt. Es ähnelt den Symptomen einer Mitralklappenerkrankung. Bei einigen Patienten kann es aufgrund des Verschlusses der Mitralklappe zu einer plötzlichen Ohnmacht kommen. Hohes Fieber, leichte Müdigkeit, Gelenkschmerzen und Herzversagen sind weitere Symptome eines Myxoms. Allerdings können Myxomfragmente, die in den Blutkreislauf gelangen, einen Gefäßverschluss verursachen.

Im Herzen auftretende Myxome werden erfolgreich mit einer minimalinvasiven Operation, auch axilläre Herzoperation genannt, behandelt. Da Myxome leicht reißen können, erfordern sie während der Operation eine sorgfältige und sorgfältige Arbeit. Daher ist das Wissen und die Erfahrung des Facharztes zu diesem Thema ein wichtiges Element, das für den Erfolg der Operation eine Rolle spielt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

de_DEDeutsch