Was sind die Symptome der Buerger-Krankheit?

Beantworten wir zunächst die Frage, was die Buerger-Krankheit ist, bevor wir uns den Symptomen der Buerger-Krankheit zuwenden. Sie entsteht als Folge einer Verstopfung oder Schädigung kleiner und mittlerer Arterien. Aufgrund der auftretenden Blockaden treten die Symptome der Buerger-Krankheit auf. Die Buerger-Krankheit, die häufiger bei jungen Männern und Rauchern auftritt, hat schwerwiegende Folgen, darunter Brandwunden an Fingern und Zehen. Vorsicht ist geboten.

Morbus Buerger ist eine Krankheit, die häufiger bei jungen männlichen Rauchern auftritt und aufgrund einer Allergie der Gefäßwände gegen Zigaretten auftritt. Obwohl die Symptome der Buerger-Krankheit in den frühen Stadien mit milden Symptomen auftreten, führt die Krankheit bei Fortschreiten zu ernsthaften Gesundheitsproblemen, die zu Gangrän führen können.

Symptome der Bürger-Krankheit

Die Symptome der Buerger-Krankheit sind wie folgt:

  • Wunden, die beim Schneiden von Finger- und Fußnägeln entstehen, schließen sich nicht,
  • In den Wintermonaten starkes Kältegefühl in den Füßen,
  • Blutergüsse an den Fingern,
  • Offene Wunden infizieren sich,
  • Haarausfall an den Füßen,
  • Ausschlag auf den Nägeln
  • Sie spüren die Wärme nicht, wenn Ihre Füße an einen warmen Ort gestellt werden

Zur Diagnose der Buerger-Krankheit werden Patienten einer Computertomographie unterzogen. Wenn die Diagnose gestellt wird, besteht die erste Behandlungsmaßnahme darin, dass die Patienten mit dem Rauchen aufhören und sich nicht an Orten aufhalten, an denen Zigarettenrauch herrscht. Bei Patienten, die weiterhin rauchen, nimmt der Behandlungserfolg deutlich ab. Behandlung der Buerger-Krankheit ise sempatektomi adı verilen ameliyat ile yapılır. Kasları kasan sinir hücrelerinin çıkarılmasıyla damarların daralması önlenir ve hasta ameliyattan %70-80 oranında fayda sağlar.

Neueste Beiträge