Was Sie nicht über geschlossene Bypass-Operationen wissen – milliyet.com.tr

Prof. sagte, dass Patienten ihre Chance auf eine Operation verlieren könnten, wenn sie geschlossene Operationen meiden. DR. Yavuz Beşoğul spricht über die Vorteile einer minimalinvasiven Herzoperation.

Was Sie nicht über geschlossene Bypass-Operationen wissen

Wenn wir von einer Herzoperation hören, bekommen wir alle Angst und suchen nach Auswegen. Es sind solche Heilmittel, dass wir manchmal von Arzt zu Arzt gehen und hoffen, dass jemand sagt: „Sie brauchen keine Operation.“ Tatsächlich steigt das Risiko mit jedem Tag, an dem wir es vermeiden, ein wenig mehr und wir verlieren möglicherweise die Chance auf eine Operation. Allerdings: „Wie komme ich leichter durch diese Operation?“ Es ist die beste Einstellung, sich an der Forschung zu beteiligen, weil: In den letzten Jahren ist es durch die sogenannte minimal-invasive Herzchirurgie möglich geworden, diese Operationen auf kleinstem Raum und ohne den Einsatz einer Herz-Lungen-Maschine, also ohne Herzstillstand, durchzuführen. Welche Vorteile bietet das also?

geschlossene Bypass-OperationenReduzierung von Operationstrauma und Blutverlust

Das Öffnen des Stirnbeins der Brust oder überhaupt kein Öffnen stellt für den Patienten großen Komfort dar. Es ist wie der Unterschied zwischen dem Einstechen einer Nadel und dem Einstechen eines großen Nagels. Da der geöffnete Bereich sehr klein ist, kommt es zu geringeren Blutungen. Darüber hinaus werden die postoperativen Schmerzen reduziert.

Schnelle Genesung und baldige Entlassung

Die kleine Wunde heilt schnell, insbesondere wenn kein Knochen- oder Muskelschnitt erfolgt. Der Patient kann früh aufstehen. Er kann sich hinlegen und im Bett in jede gewünschte Position drehen. Mit seinen Händen und Armen kann er seinen täglichen Bedarf decken. Er kann den Sicherheitsgurt anlegen und muss einem Schlag auf die Brust nicht ausweichen.

Besseres kosmetisches Erscheinungsbild

Bei diesen Operationen, die unter der Achselhöhle, unter der Brust oder unter der Brust durchgeführt werden, ist der Patient möglicherweise nicht einmal in der Lage, die Operationsstelle zu sehen. Innerhalb eines Monats wird die Eingriffsstelle unklar. Dies wird besonders von jungen Menschen, Frauen und Kindern bevorzugt .

Vorbeugung sexueller und sozialer Probleme

Bei Operationen am offenen Herzen, bei denen das Herz gestoppt und das Brustbein vom Anfang bis zum Ende durchtrennt wird, sind viele Organe, insbesondere das Gehirn und das Herz, von der Herz-Lungen-Pumpe betroffen. Haarausfall nach der Operation, Persönlichkeitsveränderungen, sexuelle Zurückhaltung usw Es kann zu Funktionsstörungen kommen. Darüber hinaus ist Geschlechtsverkehr bis zum Verwachsen des Stirnbeins der Brust verboten. Bei ästhetischen Eingriffen, die bei laufendem Herzen durchgeführt werden, treten diese Probleme jedoch nicht auf: Der Patient erholt sich nach kurzer Zeit wieder von seiner normalen Leistungsfähigkeit.

Geringe Infektionsgefahr

Das Immunsystem wird nicht geschädigt, das Blut wird keinen mechanischen Belastungen ausgesetzt und die Blutzellen bleiben intakt. Dadurch ist das Risiko einer Infektion und Entzündung der Eingriffsstelle sehr gering.

Reduzierte Gehirn-, Nieren- und Lungenkomplikationen

Wenn keine Herz-Lungen-Pumpe verwendet wird, werden die Blutzellen nicht beeinträchtigt und Komplikationen wie Hirnschäden, Schlaganfall oder Nierenversagen treten nicht auf.
Aufgrund dieser Vorteile sind sie heute die am meisten bevorzugten Operationstechniken.

Herzchirugie
Prof. DR. Yavuz Beşoğul

Quelle: http://www.milliyet.com.tr/pembenar/kapali-bypass-ameliyatlari-hakkinda-bilmelerinizler-2250931

Neueste Beiträge

Ein Kommentar Kommentare ausblenden

Ich benötige 3 Herz-Kreislauf-Ersatzoperationen und möchte einen geschlossenen Bypass haben. Kann ich nach dem Behandlungsintervall fragen?
Danke
Tel. 05054679611

Kommentarfunktion ist geschlossen.