Operation mit biologischer Herzklappe

Biologische Herzklappen werden bei Herzklappenersatzoperationen, insbesondere bei Personen über 70 Jahren, eingesetzt. Da die Lebensdauer von Herzklappen von Tieren wie Rindern kürzer ist als die von mechanischen Klappen, werden biologische Klappen bei jungen Menschen nicht bevorzugt.

biologische Herzklappe

Herzklappenersatzoperationen werden im Allgemeinen bei Mitral- und Aortenklappeninsuffizienz und Stenoseproblemen durchgeführt. In Fällen, in denen eine Klappenstenose oder -verkalkung nicht behandelt werden kann, werden die Herzklappen des Patienten ersetzt. Nach einer biologischen Herzklappenoperation, die mit minimalinvasiven Eingriffen und wenigen Zentimetereingriffen durchgeführt werden kann, können Patienten innerhalb von 2-3 Wochen in ihren Alltag zurückkehren.

Es dauert durchschnittlich 9–10 Monate, bis Patienten nach einer Klappenersatzoperation wieder vollständig normal sind. Während dieser Zeit sollten die Patienten weiterhin regelmäßige Kontrolluntersuchungen durchführen.

Neueste Beiträge