Was sind Herzerkrankungen?

Herzerkrankungen können angeboren sein oder sich später entwickeln. Angeborene Herzfehler entstehen als Folge bestimmter Störungen, die während der Entwicklung des Herzens im Mutterleib auftreten. Ein Beispiel für angeborene Herzerkrankungen ist das Herzloch. Während diese Krankheiten manchmal schon bei der Geburt bemerkt werden, können manchmal auch in späteren Jahren Symptome auftreten. Spätere Herzerkrankungen können auch genetisch bedingt oder aus anderen Gründen auftreten. Die häufigsten Herzerkrankungen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die an den vier Herzklappen, nämlich der Mitralklappe, der Trikuspidalklappe, der Aortenklappe und der Pulmonalklappe, auftreten, sowie koronare Herzkrankheiten aufgrund einer Stenose oder Verstopfung der das Herz versorgenden Gefäße. Darüber hinaus gehören Herzinsuffizienz, Aortenaneurysma, periphere Arterienerkrankung, Herzrhythmusstörungen, Entzündungen des Herzbeutels und einige Herztumoren zu den häufigsten Herzerkrankungen. Eine frühzeitige Diagnose von angeborenen oder erworbenen Herzerkrankungen und die Anwendung der notwendigen Behandlung sind äußerst wichtig wichtig für die lebenswichtigen Funktionen unseres Körpers. Es ist wichtig.

Neueste Beiträge