Ursachen angeborener Herzfehler

Warum werden Babys mit Herzerkrankungen geboren?

Der Hauptgrund dafür, dass Babys mit Herzerkrankungen geboren werden, sind die Probleme während der Herzentwicklung im Mutterleib. Genetische Gründe und Umweltfaktoren können die Herzentwicklung des ungeborenen Kindes negativ beeinflussen. Die ersten 8 Wochen der Schwangerschaft sind ein wichtiger Zeitraum für die Bildung der Herz-Kreislauf-Struktur.

Die häufigsten angeborenen Herzfehler; Es kann als Probleme in den Herzgefäßen klassifiziert werden, wie z. B. Löcher zwischen den Vorhöfen oder zwischen den Ventrikeln, umgekehrte Positionierung der Herzkammern, Stenose oder Insuffizienz der Herzklappen und umgekehrtes Vorstehen der Hauptgefäße im Herzen. Darüber hinaus treten auch Erkrankungen wie die Fallot-Tetralogie auf, bei denen verschiedene Herzerkrankungen gleichzeitig auftreten.

Ursachen angeborener Herzfehler

 

Was sind angeborene Herzfehler?

Angeborene Herzerkrankungen werden in drei Gruppen eingeteilt: rheumatische Herzerkrankungen, Rhythmus- und Erregungsleitungsstörungen.

Die Häufigkeit angeborener Herzfehler ist sehr gering. Die häufigste Erkrankung in diesem Bereich ist ASD (Atrial Septal Defect).


angeborenen Herzfehler 

Ursachen angeborener Herzfehler 

Risikofaktoren, die das Auftreten angeborener Herzerkrankungen beeinflussen, sind:

  • Genetische Ursachen, wie zum Beispiel angeborene Herzfehler bei Eltern oder Verwandten
  • Vorliegen einiger systemischer Erkrankungen wie Diabetes bei der Mutter
  • Drogenkonsum während der Schwangerschaft
  • Alkoholkonsum während der Schwangerschaft
  • Rauchen während der Schwangerschaft
  • Strahlenbelastung der Mutter

Vor der Geburt des Babys festgestellte Herzanomalien sollten engmaschig überwacht werden und es sollten Vorbereitungen und Planungen getroffen werden, um bei Bedarf unmittelbar nach der Geburt einzugreifen. Darüber hinaus können nach der Geburt erkannte Herzerkrankungen durch rechtzeitig durchgeführte chirurgische Eingriffe erfolgreich behandelt werden. Für Frauen mit angeborenen Herzfehlern ist eine kardiologische Vorsorgeuntersuchung, insbesondere vor der Schwangerschaft, von Vorteil.

Was ist ein Vorhofseptumdefekt (ASD)?

Es ist das Loch in den Ohren, das sich im Inneren des Herzens befindet. Es handelt sich um eine Art angeborene Krankheit. Bei gesunden Babys gibt es keine Löcher im Herzen. Das Loch im Herzen kann sich mit der Zeit schließen oder auch nicht. Obwohl die Ursache der Krankheit nicht vollständig bekannt ist, sind Umwelt- und genetische Faktoren für die Krankheit wichtig.

Was sind die Symptome eines Vorhofseptumdefekts (ASD)?

Obwohl Neugeborene keine Symptome zeigen, ist bei der Herzuntersuchung ein Geräusch zu hören, das als „Geräusch“ bezeichnet wird. Im späteren Alter, wenn angeborene Herzfehler anhand der Beschwerden des Patienten untersucht werden, kann die Krankheit durch eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs oder eine Echokardiographie während der Untersuchung diagnostiziert werden.

Einige Symptome;

Herzklopfen,

Ohnmacht,

Migräneattacken,

Erschöpfungsgefühl, schnelle Ermüdung

Es können Symptome wie Schwellungen an Bauch, Füßen und Beinen beobachtet werden.

 

Neueste Beiträge